Kaija Schäpe

Mein Name ist Kaija Schäpe. Ich bin 26 und promoviere an der Justus-Liebig-Universität Gießen im Bereich der bioanalytischen/physikalischen Chemie. Dort versuche ich u.a. dazu beizutragen, das Krankheitsphänomen der Osteoporose besser zu verstehen. Die FDP ist für mich im politischen Spektrum die einzige Partei, die dem Prinzip der Freiheit einen so hohen Stellenwert einräumt wie ich das selbst auch tue. Ich bin der festen Überzeugung, dass Freiheit die Basis ist für Selbstbestimmung und -verwirklichung, sowie für ein funktionierendes Miteinander ist oder wie Nelson Mandela schon sagte:

„Frei zu sein bedeutet nicht nur, seine eigenen Fesseln zu lösen, sondern ein Leben zu führen, das auch die Freiheit anderer respektiert und fördert.“

Darum lasst uns gemeinsam die FDP stärken und dieses Prinzip verwirklichen.