Koalitionsbeteiligung nicht um jeden Preis

16. März 2016

Greilich führt FDP-Fraktion. Koalitionsbeteiligung nur mit klarem liberalen Profil.

Die bei der Kommunalwahl am 6. März 2016 um einen Sitz gestärkte Fraktion der Freien Demokraten hat sich am Dienstag neu konstituiert. Dabei wurde der langjährige Stadtverordnete Dr. Klaus Dieter Greilich zum neuen Fraktionsvorsitzenden und der frühere Kultur- und Schuldezernent Harald Scherer zu seinem Stellvertreter gewählt.

Darüber hinaus wurden Fragen der zukünftigen Fraktionsarbeit und der Mehrheitsfindung in der neuen Stadtverordnetenversammlung diskutiert.

Gemeinsam mit dem Ortsverbandsvorsitzenden Frank Schulze und dessen Stellvertreter Dominik Erb befinden sich sämtliche Mitglieder der FDP-Fraktion in der Verhandlungskommission der Freien Demokraten , die mit  allen in Frage kommenden Parteien zur Zeit  die Möglichkeiten zur Bildung einer Regierunskoaltion für Gießen sondiert.

Ziel der Freien Demokraten ist dabei die Teilnahme an Koalitionsverhandlungen mit der Perspektive einer Politik mit einer klaren liberalen Handschrift für Gießen.